Über die Schule – Leitbild

Die Grundschule „Albert Schweitzer“ ist eine Schule, die in der Tradition seines Vorbildes Albert Schweitzers steht und ihn besonders wegen seines großen Engagements um das Leben jedes einzelnen Lebewesens und seines humanistischen Gedankengutes ehrt. Die Lehrer, Erzieher, Schüler und Eltern sehen die Albert-Schweitzer-Grundschule als ihre Schule an, in der alle nach gemeinsamen Zielen, Werten und Normen arbeiten und diese gemeinsam durchsetzen.

Daraus werden 3 Schwerpunkte abgeleitet:

1. Miteinander – Füreinander
2. Moderne Schule
3. Stärken entdecken und entwickeln

Das schulische Leben ist geprägt durch den Wunsch, dass respektvoll und einfühlsam miteinander gearbeitet wird, damit jeder den Anforderungen des täglichen Lebens gerecht wird und die Zukunft meistern kann.

„Durch die Ehrfurcht vor dem Leben gibt der Mensch seinem Dasein einen Sinn.“

Albert Schweitzer

Über die Schule – Allgemein

Im Schuljahr 2017/2018 lernen 312 Schüler in 14 Klassen. Sie werden von 17 Lehrerinnen und Lehrern, einer Lehramtsanwärterin sowie einem DAZ Lehrer für Deutsch als Zweitsprache (welcher die Kinder nichtdeutscher Herkunftssprache beim Erlernen der deutschen Sprache fördert) unterrichtet. Im Schulhort werden die Kinder von 12 Erzieherinnen betreut. Unterstützt werden alle Pädagogen von 3 Förderlehrerinnen und einem Schulsozialarbeiter. Zum Schulbereich gehören neben dem Stadtteil Weimar–West auch die Orte Gaberndorf und Tröbsdorf.

Seit Herbst 2015 befindet sich unsere Grundschule auf dem neu gestalteten Gelände im Schulcampus „Am Paradies“, zusammen mit der Staatlichen Gemeinschaftsschule „Carl Zeiss“ unter einem Dach. Seit 1990 ist sie bereits eine Staatliche Grundschule und trägt den Namen „Albert Schweitzer“.

Die Schule fühlt sich ihrem Namen entsprechend verpflichtet, den Schülern ethische Grundwerte und Sachwissen zu vermitteln, die einen problemlosen Übergang von der Grundschule in die nachfolgenden Bildungseinrichtungen erleichtern.
 
Im Unterricht der Schule, aber auch außerunterrichtlich, besitzt die Arbeit mit modernen als auch traditionellen Medien einen besonderen Stellenwert in unserer Einrichtung. So ist jeder Klassenraum mit einer Computer-Lernecke ausgestattet. Eine eigene Schulbibliothek gehört ebenso zur Ausstattung.
 
In jedem Schuljahr werden Exkursionen, Wandertag bzw. –fahrten sowie interessante Projekttage und Sportwettkämpfe (Basketball, Schwimmen, Leichtathletik,…) durchgeführt. Ein Schulchor sowie eine Reihe interessanter Arbeitsgemeinschaften im Hort bieten den Kindern vielfältige Möglichkeiten zur Betätigung.

Für Schüler mit Lernschwierigkeiten sowie für Begabte gibt es Möglichkeiten der Förderung. Ein besonderes Angebot können wir den Schülern der 1. und 2. Klassen unterbreiten. In Zusammenarbeit mit der Musikschule „Johann Nepomuk Hummel“ Weimar haben alle Kinder die Möglichkeit, ein Streichinstrument zu erlernen. (Streicherklassen)

Schulleiter
Schule small
Schule allgemein 1
Schule allgemein 2

Schulleitung

Schulleiter

Reinhard Mäder

Hortkoordinatorin

Edeltraud Röhrig